About: Wiltrud Schwetje

Wiltrud Schwetje (Wanhöden, 1960) lebte seit 1990 auf Ibiza, Ende Mai 2015 zog sie nach Andalusien um. Sie arbeitet als Journalistin und Übersetzerin. Sie ist Herausgeberin des 2007 im Palmyra Verlag/Heidelberg erschienenen Buchs “Goodbye Tanit? Ibiza zwischen Traum und Trauma”, in dem 29 einheimische und internationale Autoren über den Wandel der Insel im 20. und 21. Jahrhundert berichten. Zum ersten Mal wurden in einer ausländischen Publikation auch kritische Meinungen über Politik und Umwelt integriert.

5D3_9240

Bei der Arbeit (80)
Die Insel liegt Wiltrud Schwetje am Herzen. Jenseits der Klischees. Deshalb wird diese Seite vor allem eine Plattform sein für eine kritische Berichterstattung. Mit gut recherchierten Artikeln, aber auch Kommentaren, die nur einen Herrn haben: den Freigeist. Dafür legt die Autorin ihre Hand ins Feuer. Denn sie hat keine Probleme damit, heiße Themen anzupacken. Der Humor soll trotzdem nicht auf der Strecke bleiben.

Wiltrud Schwetje (Spitzname Vivi) hofft auf eine kreative Zusammenarbeit mit allen Menschen, denen der gesunde Menschenverstand im 21. Jahrhundert noch nicht abhanden gekommen ist. Deshab grüßt sie alle, die sich entschieden haben, die “Allianz Mar Blava – Ibiza y Formentera zona libre de prospecciones” zu unterstützen. Finden Sie weitere Infos auf der Webseite der Allianz: www.alianzamarblava.org

Wer Ideen zur Webseite saveibiza.com beitragen möchte, kann mich über die e-mail: schwetje@terra.com erreichen.

Und bitte haben Sie Geduld, wenn diese Seite nur langsam wächst …

Ibiza, 4. September 2013